Hauenstein

icon

27 °C

min: 27 °C

max: 28 °C

Mehr Details

  • Niederschlag: 0 mm
  • Bewölkung: 40 %
  • Luftdruck: 1017 hPa
  • Wind: 4 m/s aus Westen
  • Stand: 21.06.2018 - 13:00
Facebook

Wanderregion Hauenstein

Spektakuläre Felsen, tief eingeschnittene Täler und vor allem Wald soweit das Auge reicht. Lernen Sie die Urlaubsregion Hauenstein zu Fuß kennen und überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit des Pfälzer Waldes. Neben unseren Premium-Wanderwegen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten alles was das Herz des Wanderers begehrt.

Wanderhütten 

Premiumwandern

Wander-Pauschalen

Flyer Premiumwanderwege "7 auf einen Streich"

Wanderweg-Wegweisung

Die Spitze der Wegweisungsschilder enthält das Wandersymbol. Der Wanderer wird mit Hilfe der folgenden festgelegten Farbgestaltung in der Spitze über den Wegetypus informiert.
Blaue Spitze: Wegweisung am Prädikatswanderweg
Gelbe Spitze: Zuwege zu Prädikatswanderwegen, Wanderwege des Pfälzerwald Vereins, örtliche Rundwanderwege, Wege zu Sehenswürdigkeiten, Bahnhöfen, Gastronomie- und Hotelbetrieben

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, sowie ein ausreichender Vorrat an Essen und Getränken sollten Bestandteil jeder Grundausrüstung sein. Obwohl die Wanderwege der Urlaubsregion Hauenstein durchgehend markiert sind, sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben. 

Sicherheitshinweise

Trotz der „unverlaufbaren" Markierung der Premiumwanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet. Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Stürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Teilweise ist Trittsicherheit erforderlich. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

Besuchen Sie auch: